Crailsheimer Gospelsingers


Rückschau auf Gospelworkshop und Konzert mit Jr. Robinson

23.03.2015

Musik ist für alle da….

Erfolgreicher Workshop der „Crailsheimer Gospelsingers“ mit Junior Robinson und stimmungsvolles Mitmachkonzert  in der Bonifatiuskirche

Unter dem Motto: „Musik ist für alle da“  konnten die „Crailsheimer Gospelsingers“ Junior Robinson,  einen der begabtesten Gospelsänger Großbritanniens als Leiter eines Gospelworkshops gewinnen. Der Workshop war offen für alle – über 50 Teilnehmer kamen, einige sogar weit angereist, nur um mit diesem  temperamentvollen Sänger und Chorleader ein Wochenende durchzusingen.

Junior Robinson kommt aus London, ist mit Gospelmusik aufgewachsen und singt seit er 4 Jahre alt ist. 1995 wurde er zum “Gospel Male Vocalist of the Year” gewählt. Im Musical “Mama I Want to Sing” hatte Junior neben Chaka Khan und Deniece Williams die männliche Hauptrolle. Er sang an der Seite diverser Popgrößen wie Michael Bolton und Eternal.

Die Workshopteilnehmer haben 2 Tage mit intensivem Lernen von neuen Liedern, Texten und Gesangstechniken verbracht, wobei der Spaß nicht zu kurz kam, da sich alle von Junior Robinsons Begeisterung und Lust am Singen anstecken ließen.

Höhepunkt war das Konzert in der gut besuchten Bonifatiuskirche, bei dem neben Junior Robinson auch Teilnehmer des Workshops als Solisten mitwirkten. Der Auftakt des singenden Robinson in der fast dunklen Kirche verursachte leichte Gänsehaut. Unter der ansteckenden Freude der Sängerinnen, Sänger und Musiker ließen sich die Zuhörer  mitnehmen und begleiteten die Lieder zum Lob Gottes mit Klatschen und wurden von  Robinson aufgefordert „a cappella“ zu singen.  Lieder wie „Jesus is the answer“ und „Soon and very soon we are going to see the King“ von   André Crouch, einem der einflussreichsten Gospelmusiker weltweit , wechselten sich ab mit einfühlsam vorgetragenen Solostücken des begabten Sängers.

 „Es war einfach ein Erlebnis“ waren sich Konzertbesucher, Sängerinnen, Sänger und Musiker nach dem zweistündigen Konzert einig. 

Fotos: Privat/Gospelsingers Crailsheim

empty