Crailsheimer Gospelsingers


Chor-Workshop Stimmbildung

13.08.2015

Chor-Workshop Stimmbildung

Der Musikpädagoge und Vocal-Coach Patrick Bach kommt zu den Crailsheimer Gospelsingers zu einem Stimmbildungs-Workshop mit einer ganz besonderen Technik. Die Complete Vocal Technique (CVT) ist eine innovative und wegweisende Methode für alle, die an der Arbeit mit der Stimme interessiert sind - professionelle Sänger/innen ebenso wie Anfänger/innen. Die Techniken können in jedem Gesangstil angewendet werden. Die Complete Vocal Technique (CVT) ist eine revolutionäre Gesangsmethode, die effiziente und unmittelbar funktionierende Lösungswege für verschiedenste sängerische Herausforderungen anbietet. CVT wurde am Complete Vocal Institute in Kopenhagen entwickelt und basiert auf aktueller Stimmforschung und Gesangspädagogik und wird weltweit von professionellen Sängerinnen und Sängern aller Genres eingesetzt. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass alle möglichen Klänge der Stimme erlernbar sind und auf gesunde Art und Weise erzeugt werden können. Klar strukturierte, konkrete und leicht nachvollziehbare Anweisungen zeichnen diese Methode aus.

Patrick Bach arbeitet als Musikpädagoge, Vocal Coach und Chorleiter unterschiedlichster Besetzungen, Stilistik und Alters im Rhein-Neckar-Raum. Nach dem Studium der Kirchenmusik (Hauptfach Popularmusik) in Tübingen und Schulmusik-Studium (Leistungsfach Klassischer Gesang) in Karlsruhe, unterrichtet er seit 2006 als Musiklehrer am Auguste-Pattberg-Gymnasium in Neckarelz mit dem Schwerpunkt Stimme/Chor und im

Besonderen der Förderung junger Männerstimmen während der stimmlichen Mutation. 2012 erhielt er nach dreijähriger Ausbildung die Autorisierung als Lehrer der Complete Vocal Technique. In der ihm eigenen Kombination aus Fachwissen, Humor und positiver Energie gestaltet er Workshops für Verbände, Coachings für Chöre und gibt Fortbildungen für Schulmusikstudierende und MusikerzieherInnen aller Schularten.

Der Workshop findet statt:

am 12.09.2015 
im St. Bonifatius-Gemeindehaus Crailsheim
von 10 – 17 Uhr.

Unkostenbeitrag 15 EUR.

Anmeldungen unter 0160-95929205 oder E-Mail: gejv5+7B4vPg6O3y6eTo7OTzrObu8vHk7fLo7+bk8-Kv5eQ@nospam

empty